offline

Ralf Drescher

Startpunkt ist: Köpenick
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 5.807 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 120
Folgt: 0 Gefolgt von: 32
Geborener Brandenburger, Jahrgang 1959. Ausgebildeter Fotograf und Kameraassistent. Freier Bildjournalist und Fotograf, unter anderem seit 1990 bei der heutigen Berliner Woche. Außerdem auch für den Ullstein Bilderdienst tätig. Im "Nebenjob" Gründungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick. Hier ein kleines Video von mir:

Kein Tötungsdelikt am Bahnhof

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 07.02.2018 | 12 mal gelesen

Rahnsdorf. Der Tod eines Mannes am S-Bahnhof Rahnsdorf war doch keine Straftat. Passanten hatten den 35-Jährigen am Morgen des 5. Februar leblos am Alten Fischerweg gefunden und die Feuerwehr alarmiert. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die 5. Mordkommission hatte ermittelt, weil der Verdacht eines Tötungsdelikts im Raum stand. Nach einer Obduktion konnte nun eine Straftat ausgeschlossen werden, derzeit werden...

Blick in die Welt der Insekten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 06.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Zentrum Schöneweide | Niederschöneweide. Im Zentrum Schöneweide, Schnellerstraße 21, kann man demnächst Rüsselkäfer, eine Gottesanbeterin, den Känguruhkäfer und andere exotische Insekten bewundern. Unter dem Motto „Sechs Beine erobern die Welt“ zeigt das Einkaufszentrum vom 12. Februar bis 3. März eine Ausstellung mit rund 1000 lebenden Insekten. Geöffnet ist montags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt. Führungen gibt es um 10,...

Blutspender sind gefragt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Bohnsdorf | am 05.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Fritz-Kühn-Schule | Bohnsdorf. Ein DRK-Blutspendeteam erwartet am 13. Februar von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, potenzielle Spender. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter 0800/119 49 11. RD

Auf der Spur von Elektropolis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 04.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschönweide. Das Technikmuseum Industriesalon lädt am 11. Februar zur  Elektropolis-Tour ein, bei der die Standorte der früheren Unternehmen rund um die Wilhelminenhofstraße besichtigt und erläutert werden. Den krönenden Abschluss bietet ein Besuch auf dem Peter-Behrens-Turm der früheren Nationalen Automobil-Gesellschaft mit gutem Blick über Schöneweide. Start ist um 12 Uhr vor dem Industriesalon, Reinbeckstraße 9. Die...

Infoabend zur Vorsorgevollmacht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Das Rabenhaus lädt am 13. Februar zu einem Informationsabend zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ein. Es referiert Rechtsanwalt Ulrich Zacharias. Beginn in der Puchanstraße 9 ist um 16 Uhr, es wird um eine Anmeldung unter 65 88 01 65 gebeten. RD

2 Bilder

Andreas Neuendorf war der erste Treptower

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 03.02.2018 | 55 mal gelesen

In diesem Jahr wird Treptow 450 Jahre alt. Und das soll gebührend gefeiert werden. Der Name des ersten Treptowers ist bekannt. Andreas Neuendorf war der Empfänger jener Rechnung, die die Stadt Cölln an den Einwohner der Fischersiedlung Trebow verschickte. Für das Recht, Fischerei zu betreiben, mussten pro Jahr 24 Groschen Wasserzins und 32 Groschen Heidegeld für die Bienenzucht abgeliefert werden. Jetzt, 450 Jahre...

Blutspender sind gefragt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 03.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Forum Köpenick | Köpenick. Ein DRK-Blutspendeteam erwartet am 14. Februar von 14.30 bis 19 Uhr im Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38, potenzielle Spender. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter 0800/119 49 11. RD

2 Bilder

Neue Chancen durch neue Brücke

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 02.02.2018 | 497 mal gelesen

Der Brückenschlag über die Spree am 21. Dezember war ein Weihnachtsgeschenk für viele Anwohner rund um Wilhelminenhof- und Edisonstraße. Dort hat der Durchgangsverkehr bereits nachgelassen. Jetzt soll es ein Verkehrskonzept geben. Durch die Minna-Todenhagen-Brücke bietet sich jetzt die Chance, die Gestaltung der Edison-, Spree- und Siemensstraße nachhaltig zu verbessern. Diese Straßenzüge können nun so umgestaltet werden,...

2 Bilder

Kiezorchester sucht Verstärkung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.02.2018 | 159 mal gelesen

Berlin: Haus der Begegnung | Seit gut fünf Jahren gibt es das Kiezorchester Wendenschloß. Jetzt suchen die Freizeitmusiker Verstärkung. Gegründet hat das Orchester Margit Nagorsnik. Die war 2012 in Pension gegangen, hatte zuvor als Musiklehrerin am Gymnasium gearbeitet und selbst ein Schulorchester geleitet. Nach einem Aufruf in der Berliner Woche meldeten  sich damals zahlreiche Laienmusiker. Bald schon konnte das Kiezorchester Wendenschloß erste...

Bauen unter der Langen Brücke

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.02.2018 | 54 mal gelesen

Berlin: Lange Brücke | Köpenick. Das Wasser- und Schifffahrtsamt lässt unter der Langen Brücke die Leitwerke auswechseln. Die 1984 eingebauten Abweiser sollen den Anprall von Wasserfahrzeugen und Beschädigungen der eigentlichen Brücke verhindern. Durch mehrfaches Anfahren wurden die Leitwerke beschädigt und müssen erneuert werden. Die Arbeiten dauern bis Ende März. Dabei kann es zu wechselseitigen Sperrungen der Brückendurchfahrt kommen. Der...

Mutter lässt Baby zurück

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.02.2018 | 160 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Köpenick | Eine Frau aus Kamerun war mit einem Begleiter und ihrem Kind am 31. Januar gegen 20 Uhr in der S-Bahn unterwegs. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass das Ticket verfälscht war, im Stempelbereich war radiert worden. Als sie deshalb am S-Bahnhof Köpenick mit den Kontrolleuren aussteigen sollte, versetzte der Begleiter der Frau dem Kontrolleur einen Kopfstoß. Diesen Augenblick nutzte sie zur Flucht, Kinderwagen nebst...

Heimatverein sucht Helfer

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 01.02.2018 | 4 mal gelesen

Müggelheim. Der Müggelheimer Heimatverein sucht für seine Veranstaltungen – darunter Lesungen, Vorträge und Ortsteilfeste – ehrenamtliche Helfer. Wer sich hier einbringen möchte, meldet sich bitte unter mueggelheimer-heimatverein@gmx.de. RD

Nachbarschaft für Klimaschutz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 01.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: KungerKiezGalerie | Alt-Treptow. Die KungerKiezInitiative hat bereits im Sommer 2017 das Projekt „Gutes Klima. Unser Kungerkiez“ ins Leben gerufen. Geplant sind nachbarschaftliches Gärtnern, der Einsatz von Lastenfahrrädern und zahlreiche Veranstaltungen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Auf dem Gelände vom Kinderzirkus „Cabuwazi“ wird es einen Kiezgarten geben. Der Auftakt zum Projekt findet am 9. Februar um 18.30 Uhr in der Galerie...

Führungen im alten Wasserwerk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 01.02.2018 | 24 mal gelesen

Berlin: Museum im Wasserwerk | Friedrichshagen. Am 9., 10. und 11. Februar stehen wieder Führungen durch Gelände und Gebäude des historischen Wasserwerks Friedrichshagen an. Besucher – Mindestalter 14 Jahre – können das Seewasserpumpwerk, den Kreiselraum und Schöpfmaschinenhäuser besichtigen. Dabei wird deutlich, wie im Gegensatz zur ersten Maschinenausrüstung am Ende des 19. Jahrhunderts bei der Werkserweiterung 1920 auf elektrische Ausrüstung der...

Die Sterne über Treptow

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 01.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Diesen Sternenhimmel können Sie auch bei schlechtem Wetter genießen. Am 10. Februar lädt die Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1, zum Vortrag „Sterne über Treptow“ ein. Zuerst gibt es eine Führung durch die 1896 begründete Sternwarte, danach wird im Zeiss-Kleinplanetarium der aktuelle Sternenhimmel erläutert. Beginn ist um 15 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Geeignet ist die Veranstaltung...