offline

Silvia Möller

Startpunkt ist: Köpenick
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 1.741 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 2 Gefolgt von: 21
Ich wohne in Wedding und bin seit 1991 bei der Berliner Woche. Als Redakteurin betreue ich die Ausgaben Tempelhof-Nord und -Süd, Schöneberg-Nord und -Süd, Treptow sowie Köpenick.

Barrierefreies Reisen

Silvia Möller
Silvia Möller | Friedrichshagen | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am Myliusgarten | Friedrichshagen. Am 16. März 14 bis 16 Uhr lädt der Pflegestützpunkt, Myliusgarten 20, zum ersten Thementag 2018 in den KiezKlub Vital, Myliusgarten 20 ein. Es geht um „Auszeit und Erholung: barrierefreies Reisen“. Hierbei soll in einem Vortrag aufgezeigt werden, wie es trotz Pflegebedürftigkeit oder Behinderung möglich ist, barrierefrei zu verreisen. Von der Abholung zu Hause bis hin zur Betreuung und Pflege vor Ort muss...

Sportgeräte jetzt nutzbar

Silvia Möller
Silvia Möller | Rahnsdorf | vor 2 Tagen | 2 mal gelesen

Rahnsdorf. Derzeit wird auf einer Teilfläche der Sportanlage Saarower Weg ein öffentlicher Spielplatz/Mehrgenerationenplatz eingerichtet. Der erste Bauabschnitt ist nun fertig und die Spiel- und Sportgeräte können genutzt werden. Aufgrund des begrenzten Budgets konnte die Ausstattung noch nicht vollständig erfolgen. Es wurde mit einigen Spiel- und Sportgeräten begonnen. Finanziert wird der Bau aus dem Masterplan Integration...

Rückkehr in den Beruf

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Kiezklub KES | Oberschöneweide. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aus der Agentur für Arbeit Berlin Süd und dem Jobcenter beraten (Allein)Erziehende, Arbeitssuchende, Wiedereinsteiger und Rückkehrer. Das besondere an dem Beratungsangebot ist, dass die Beauftragten im Kiez vor Ort sind. Professionelle Unterstützung also aus 1. Hand. Motiv dieser Initiative ist die nach wie vor schwierige Situation von Alleinerziehenden...

Damit der eigene Wille zählt

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Aufgrund der enormen Nachfrage bietet das Rabenhaus, Puchanstraße 9, einen zweiten Termin zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an. Die Informationsveranstaltung mit einem Rechtsanwalt findet am 27. Februar 18 Uhr statt. Mehr Informationen unter 65 88 01-63/-65. sim

Beteiligung am Bebaungsplan

Silvia Möller
Silvia Möller | Müggelheim | vor 5 Tagen | 25 mal gelesen

Müggelheim. Bis 1. März findet die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 9-51 VE statt. Für das Gelände zwischen Müggellandstraße, Müggelheimer Damm 193H, 195, 195A, 195B und 205 sowie Waldflächen im Norden soll die Wiedernutzbarmachung einer brachgefallenen, ehemals gewerblich genutzten Fläche durch die Entwicklung eines Wohngebiets vorbereitet werden. Die Beteiligungsunterlagen...

Kreativ im Kiez Oberschöneweide

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 15.02.2018 | 119 mal gelesen

Für ihr Studium zum Kommunikationsdesign an der HTW Berlin sind Annika Hellberg und Camilla Rackelmann nach Schöneweide gezogen. Die Studentinnen schlossen den Kiez schnell in ihr Herz. In den letzten Jahren hat sich Schöneweide zu einem Standort entwickelt, der immer mehr Kreative und Kunstbegeisterte anzieht. Um auf die vielfältigen Angebote in Oberschöneweide aufmerksam zu machen, entwickelten die jungen Designerinnen...

Angehörige mit Demenz pflegen

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 13.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Kiezklub Gerard Philipe | Alt-Treptow. Sie begleiten oder pflegen einen Menschen mit Demenz? Eine Herausforderung, die einen an die persönlichen Grenzen führen kann. Am 23. Februar  möchte das Selbsthilfezentrum Eigeninitiative einen Einblick in das Krankheitsbild und Hinweise für den Alltag an die Hand geben. Gern würden die Mitarbeiter den Nachmittag als Auftakt einer neuen Gesprächsgruppe für pflegende und begleitende Angehörige im Norden von...

IHK-Wettbewerb gestartet

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 08.02.2018 | 30 mal gelesen

Berlin. Start-ups und Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern können jetzt am bundesweiten Wettbewerb „We do digital“ teilnehmen und einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren, wie in ihrem Betrieb Digitalisierungsmaßnahmen zu höherer Qualität, größerem Erfolg oder auch zu mehr Zufriedenheit und Komfort für die Mitarbeiter geführt haben. Die Gewinner werden auf der Cebit in Hannover ausgezeichnet. Der Deutsche Industrie- und...

Für eine nachhaltige Entwicklung Fördermittel beantragen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 08.02.2018 | 71 mal gelesen

von Silvia Möller Auch 2018 kann der Bezirk für eine nachhaltige Entwicklung unter Berücksichtigung der Lokalen Agenda 21 Fördermittel zur Verfügung stellen. In den vergangenen Jahren wurden auf diesem Wege zahlreiche Projekte wie die Interkulturellen Gärten und die Städtepartnerschaft mit Cajamarca (Peru) gefördert. Vertreter aus Vereinen, Initiativen, Gemeinden oder Religionsgemeinschaften, die im Agenda 21-Prozess...

Zauberhafter Plänterwald

Silvia Möller
Silvia Möller | Baumschulenweg | am 08.02.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Waldschule Plänterwald | Plänterwald. Am 18. Februar lädt die Waldschule Plänterwald, Dammweg 1B, von 14 bis 18 Uhr zu einer ganz besonderen Familienveranstaltung ein. Unter dem Motto „Zauberhafter Plänterwald“ werden wagemutige Familien mit Kindern ab sechs Jahren gesucht, die mit einem hexenartigen Wesen eine verstummte Märchenerzählerin erlösen und das erloschene Feuer wieder zum Lodern bringen wollen. Dazu müssen während eines Rundganges diverse...

Ehrenamtliche Richter gesucht

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 01.02.2018 | 20 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Das Bezirkswahlamt sucht für die Wahl der ehrenamtlichen Richter für das Verwaltungsgericht Berlin für die Amtsperiode ab 1. Januar 2019 noch 50 Bürger. Bewerber sollen ihren Wohnsitz in Berlin haben und müssen das Wahlrecht zum Abgeordnetenhaus besitzen. Um die Wahl der ehrenamtlichen Richter rechtzeitig durchführen zu können, müssen Interessierte eine dazu benötigte Erklärungen bis spätestens 28. Februar...

Anonymisiertes Bewerbungsverfahren: BVV beschließt Pilotprojekt

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 01.02.2018 | 70 mal gelesen

Auf der Bezirksverordnetenversammlung am 25. Januar  wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass das Bezirksamt im Rahmen eines Pilotprojekts anonymisierte Bewerbungsverfahren durchführt. Dabei werden die personenbezogenen Angaben wie Name, Alter, Geschlecht oder ethnische Herkunft nicht angegeben. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt allein aufgrund der anonymisierten, qualifikationsbezogenen Angaben. Eine...

Mehr Frauen in die Politik

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 01.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: CDU Bürgerbüro Adlershof | Adlershof. Frauen sind in den meisten Parteien in der Unterzahl. Das ist auch in der CDU und der Jungen Union nicht anders - trotz Bundeskanzlerin und einer Berliner Landesvorsitzenden. Was hindert Frauen daran, sich aktiv in die Politik einzubringen und Verantwortung zu übernehmen? Wie kann Parteiarbeit gestaltet werden, sodass sie auch für Frauen ansprechender wirkt? Diese und weitere Fragen möchte die Junge Union...

Preiskegeln für jedermann 1

Silvia Möller
Silvia Möller | Niederschöneweide | am 01.02.2018 | 14 mal gelesen

Berlin: ESV Lok-Sportplatz | Niederschöneweide. Werl kegeln möchte, auch wenn er es noch nie gemacht hat, kann am 9. Februar beim ESV Lok Schöneweide am Preiskegeln teilnehmen. Es findet von 16 bis 18 Uhr auf der Bohle-Kegelbahn auf dem Lok-Sportplatz, Adlergestell 105, direkt an der S-Bahn-Station Betriebsbahnhof Schöneweide statt. Es können alle ab zehn Jahre teilnehmen, das kann also ein Kegelnachmittag für die ganze Familie werden. Aranka Teetz, die...

Querungshilfe am Supermarkt

Silvia Möller
Silvia Möller | Rahnsdorf | am 01.02.2018 | 8 mal gelesen

Rahnsdorf. Die BVV hat auf Initiative der Grünen-Fraktion hin beschlossen, eine Querungshilfe in der Fürstenwalder Allee nahe des Netto-Supermarkts einzurichten. Die vielgenutzte Straße ist an dieser Stelle schwer einzusehen. Die Maßnahme wird hier die Verkehrssicherheit erhöhen. Der Supermarkt und weitere Einrichtungen beiderseits der Straße werden unter anderem auch durch Kinder und Senioren frequentiert. sim