19. Auflage vom "Kietzer Sommer"

Köpenick. Der "Kietzer Sommer" findet in diesem Jahr bereits in 19. Auflage statt.

Am 14. Juni geht es im alten Fischerkietz von Köpenick von 11 bis 23 Uhr hoch her. Von Anwohnern organisiert und dadurch überwiegend kommerzfrei werden ein buntes Markttreiben, Spielen, Basteln und Schminken für Kinder und vor allem Musik von Solisten und kleinen Bands geboten. Der Hof des Hauses Kietz 24 wird zum Domizil des Schlossplatztheaters, hier zeigen Puppenspieler ihr Können. Und am Ende der Breiten Gasse wird ein Floß verankert, hier spielen unter anderem die "Floßperlen" auf. Zum Finale sorgen dann die Tänzer von "Feuerkrake" für eine flammende Performance.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.