53. Köpenicker Sommer am Wochenende vom 13. bis 15. Juni 2014

Die Waschfrauen gehören zur Geschichte des Bezirks. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. Vom 13. bis 15. Juni erlebt der Köpenicker Sommer seine 53. Auflage. Mit einem neuen Ausrichter soll das Volksfest wieder mehr Qualität bekommen.

In den vergangenen Jahren hatte es vermehrt Klagen vor allem über Händler mit Billigangeboten von Taschen, T-Shirts und Sonnenbrillen gegeben. Christian Jüttner, der neue Ausrichter, verspricht vor allem Händler aus dem Handwerksbereich mit höherwertigen Produkten. Ganz neu ist ein Mittelalterareal auf dem Schüßlerplatz. Hier gibt es ein Ritterlager, Besucher können ihre Zielsicherheit mit Pfeil und Bogen oder Armbrust probieren, Feuerkünstler und Bauchtänzerinnen sorgen für Unterhaltung.

Die Hauptbühne steht wie schon in den Vorjahren auf der Schlossinsel, hier dürfen sich Besucher über Künstler wie Chris Doerk, Uwe Jensen und Achim Mentzel freuen. Höhepunkt wird ganz bestimmt wieder der große Festumzug, der am Sonnabend ab 14 Uhr durch die Altstadt zieht. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) steht trotz Elternzeit pünktlich am Rathaus, um sich wie bereits 1906 der damalige Bürgermeister Georg Langerhans vom falschen Hauptmann verhaften zu lassen.

Ein weiterer Höhepunkt ist am gleichen Tag gegen 22.30 Uhr sicher das große Höhenfeuerwerk über dem Luisenhain. Nach dem Wegfall des traditionellen Feuerwerks "Treptow im Flammen" ist es das einzige Feuerwerk bei einem offiziellen Volksfest des Bezirks.

Besucher des Köpenicker Sommers sollten ihr Fahrzeug lieber zu Hause lassen und auf Straßenbahn und S-Bahn setzen. Die Dammbrücke wird am Sonnabend ab 13 Uhr wegen des Festumzugs für mehrere Stunden komplett gesperrt, aus gleichem Grund kommt es in dieser Zeit in Bahnhof- und Lindenstraße zu Einschränkungen im Verkehr.

Gefeiert wird am Freitag von 12 bis 22.30 Uhr, am Sonnabend von 10 bis 24 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Programm zum Köpenicker Sommer

Freitag, 13. Juni

Schüßlerplatz: 15 Uhr Burgbelagerung für Kinder zum Mitmachen, 18.30 Uhr und 20.30 Uhr Bauchtanzschau, 19.30 und 21.30 Uhr mittelalterliche Feuerschau.

Bühne Luisenhain: 15 Uhr Friedrich & Wiesenhütter mit handgemachter Musik aus Köpenick, 17 Uhr Dirk Jüttner mit Schlagern aus der Wirtschaftswunderzeit, 21 Uhr Achim Mentzel, die Volksmusik- und Schlagerlegende.

Bühne Schlossinsel: 15 Uhr Mikey Cynox, bekannt aus "The Voice of Germany", 17 Uhr Konzert des Stadtorchesters Köpenick, 18 Uhr offizielle Eröffnung des "Köpenicker Sommers" mit Bürgermeister Oliver Igel und dem Hauptmann von Köpenick mit seiner Garde, 1930 Uhr traditionelles Köpenicker Chorkonzert mit Berolina Chorensembles und Männerchor Köpenick.

Sonnabend, 14. Juni

Schüßlerplatz: 10 Uhr mittelalterliches Markttreiben, 12 und 17 Uhr mittelalterliche Burgbelagerung für Kinder zum Mitmachen, 18.30 Uhr mittelalterliche Spielmannskunst mit Sackpfeife und Trommeln, 20 und 21.30 Uhr Feuerschau.

Bühne Schlossplatz: 11 Uhr Nico Donner der deutsche Jugendmeister der Magie, 14 Uhr großer Festumzug durch die Altstadt, 19 Uhr Get Stoned, eine Rolling Stones Coverband, 22.30 Uhr Feuerwerk über dem Luisenhain.

Bühne Luisenhain: 11 Uhr Müllers Preußenband spielt Blasmusik, 16 Uhr S & J Dance Factory, 18.30 Uhr Schlagerparade mit Gabis Miniband.

Bühne Schlossinsel: 11 Uhr musikalische Reise um die Welt in sieben Sprachen mit Swen Bistry, 16.30 Uhr Köpenicker Blasmusiksommer mit dem Blasorchester Köpenick und Gästen.

Sonntag, 15. Juni

Schüßlerplatz: 10 Uhr Hexenshow und Stelzenlauf und mittelalterliches Markttreiben, 12 und 17 Uhr mittelalterliche Burgbelagerung für Kinder zum Mitmachen, 18 Uhr Feuerschau.

Bühne Schlossplatz: Countrymusik mit Desperados Four, 14 Uhr Rock’n’Roll mit Bluewater.

Bühne Luisenhain: 11 Uhr Lieder und Geschichten von der Waterkant mit dem Duo Leuchtfeuer, 14 Uhr präsentiert Nico Donner Magie, 17 Uhr Jubiläumskonzert zum 40. Geburtstag der Band "Transit".

Bühne Schlossinsel: 11 Uhr Frühschoppen mit den Blasmusikfreunden Köpenick, 13.30 Uhr eine bunte Tanzshow mit Dance Point, 15 Uhr Köpenicker Schlagersommer mit Uwe Jensen, Chris Doerk, Anna Carina Watschack und den City Dancers, 17 Uhr Orgelandacht in der Schlosskirche, 18 Uhr Hattie St. Johns & The Jazz Quartett.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.