Ausstellung zu Jazz im Bezirk

Köpenick.Mit dem Jazzkeller Treptow und dem Festival "Jazz in Town" verfügt der Bezirk über bedeutende Orte der älteren und jüngeren Jazzgeschichte. Die Galerie Grünstraße 22 zeigt jetzt unter dem Titel "Tango für Gitti" Fotografie und bildende Kunst, die rund um diese Spielorte entstanden sind. Ausgestellt werden unter anderem Werke der Fotografen Andreas Kämper und Detlef Schilke sowie des Malers Helge Leiberg und des Malers und Musikers Manfred Schulze. Außerdem widmen sich die Schaudem Köpenicker Maler und Grafiker Christoph Ehbets, der die berühmte "schwarze" Jazzschallplattenreihe bei Amiga gestaltet hat. Einen besonderen Spot richten die Macher auf Ernst-Ludwig "Luten" Petrowsky, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag und sein 50-jähriges Bühnenjubiläum begeht. Gemeinsam mit Uschi Brüning umrahmt er die Vernissage am 21. November 19.30 Uhr musikalisch. Die Ausstellung ist bis zum 23. Januar dienstags bis freitags 13 bis 19 Uhr, sonnabends 10 bis 14 Uhr zu sehen, 43 20 92 92.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.