Brunnen werden gewartet

Treptow-Köpenick. Drei Brunnen im Bezirk gehen erst Ende Juni in Betrieb, weil noch Wartungsarbeiten nötig sind. Die "Kleinen Elefanten" am Arndtplatz werden für die Überholungsarbeiten zeitweilig demontiert. Arbeiten finden auch an den Brunnen am S-Bahnhof Plänterwald und auf dem Platz vor der Kirche Zum Vaterhaus statt. Der Fischerbrunnen am Rathaus Treptow bleibt das ganze Jahr trocken, weil die Anlage komplett saniert werden muss.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.