Bürgerstiftung anerkannt

Köpenick.Die Bürgerbeauftragte des Landes Berlin, Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, hat Anfang Dezember im Rathaus Köpenick die Anerkennungsurkunde an die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick überreicht. Die Stiftung, die vierte in einem Berliner Bezirk, war am 6. November von der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz als rechtsfähig anerkannt worden. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist Schirmherr und persönlich Stifter. Das Stiftungskapital beträgt knapp 100 000 Euro. Zweck ist die Förderung von ehrenamtlichem Engagement in der Jugend- und Altenhilfe, in Erziehung und Bildung, im Einsatz für Demokratie und Toleranz, in Wissenschaft, Forschung, Kunst, Kultur sowie im Umwelt- und Naturschutz, im Denkmalschutz, im Sport und in der Pflege der Städtepartnerschaften. Informationen auf www.buergerstiftung-treptow-koepenick.de.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.