Chef der Seniorenzeitung verstorben

Treptow-Köpenick.Hans Joachim Koppe ist tot. Wie der Bezirk mitteilte, ist der langjährige Chefredakteur der Köpenicker Seniorenzeitung bereits am 4. September im Alter von 78 Jahren verstorben. Zu DDR-Zeiten war er unter anderem als Journalist bei der CDU-Zeitung "Neue Zeit" tätig. Der Erfolg der Seniorenzeitung, die er nach der Wende mit aufgebaut und ehrenamtlich geleitet hatte, ist maßgeblich ihm zu verdanken. Für sein bürgerschaftliches Engagement wurde Hans Joachim Koppe 2006 mit der Bürgermedaille des Bezirks geehrt.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.