Familiensinn wird prämiert

Treptow-Köpenick.Bürgermeister Oliver Igel hat zur Beteiligung am Wettbewerb "Familienfreundliche Unternehmen 2014 in Treptow-Köpenick" aufgerufen. Eine familienfreundliche Arbeitsstruktur ist eine gewinnbringende Ressource, welche berlinweit an Bedeutung zunimmt. Dazu gehören familienbewusste Arbeitszeiten, finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Kinderbetreuung und der Pflege von Angehörigen, Gestaltung des beruflichen Wiedereinstiegs nach familienbedingter Auszeit, ein gedeihliches Arbeitsklima, die Unterstützung von Alleinerziehenden oder auch ein Konzept zur Familienförderung. Ausgezeichnet werden ein Unternehmen mit bis zu 20 und ein Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten. Der Preis sind jeweils 500 Euro und eine wertvolle Skulptur als Wanderpreis. Bewerbungsunterlagen können unter http://asurl.de/om1 heruntergeladen werden. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Mai.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.