Gewalt kommt nicht in die Tüte

Treptow-Köpenick.Der Internationale Aktionstag gegen Gewalt an Frauen findet alljährlich am 25. November statt. In ganz Berlin wird es zahlreiche Veranstaltungen zum Thema geben. Mit dem Aufdruck "Gewalt kommt nicht in die Tüte" ist die Kaiser’s Tengelmann AG als langjähriger Partner der Kampagne wieder dabei. 500 000 Bäckertüten werden durch die Bezirksbürgermeister in den Backshops der Filialen verteilt. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick führt seine Brötchenverkaufsaktion in der Kaiser’s Filiale im Forum Köpenick an der Bahnhofstraße bereits am 24. November durch. Dort werden prominente Personen von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr Brötchen in Tüten mit der Aufschrift "Gewalt kommt nicht in die Tüte" verkaufen. Neben Bürgermeister Oliver Igel sind Gojko Mitic, Uwe Jensen und Petra Zieger dabei.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden