Infotafel gestaltet

Köpenick. In den Wohngebieten Allende I und II vermitteln Kieztafeln Wissenswertes über die Geschichte des Wohngebiets, die Hintergründe der Namensgebung sowie wichtige Adressen. Finanziert wurden beide Tafeln aus Mitteln der Kiezkasse sowie durch finanzielle Unterstützung der Degewo, der Wohnungsbaugenossenschaft Amtsfeld und der DRK-Kliniken. Die Rückwand der Tafel in Allende I wurde jetzt noch durch Schüler der 10. Klassen des Emmy-Noether-Gymnasiums gestaltet. Sie hatten dafür selbst gemalte Stadtansichten von Köpenick ausgewählt.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.