Köpenick vor 800 Jahren

Köpenick. Vor einigen Jahren feierte Köpenick sein 900. Jubiläum. Damals fand im Schloss ein Symposium zur Geschichte des Wendenfürsten Jacza (um 1130-1176), der als erster Herrscher auf Burg Köpenick gilt, statt. Im Nachgang ist unter Herausgeberschaft des Landesdenkmalamts das Buch "Köpenick vor 800 Jahren - von Jacza zu den Wettinern" entstanden. Am 12. Dezember wird dieses Buch um 14 Uhr in der Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, vorgestellt. Unter anderem von Gunnar Nath, Mitautor und Archäologe, der vor gut einem Jahrzehnt die Ausgrabungen auf der Schlossinsel geleitet hat. Das Buch (29,95 Euro) gibt es während der Veranstaltung sowie in Buchhandlungen und im Internethandel (ISBN 978-3-89479-885-7), der Eintritt zur Buchvorstellung ist frei.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.