Neues Exponat des Monats

Köpenick.Am 20. Januar 1944 schoss ein deutscher Nachtjäger einen britischen Halifax-Bomber über Köpenick ab. Reste des Wracks wurden 2006 von Köpenicker Hobbyhistorikern in der Nähe des S-Bahnhofs Hirschgarten entdeckt und geborgen. Einige Teile des Flugzeugwracks, die Geschichte des Bombers und Videos von der Bergung sind jetzt als "Exponat des Monats" im Museum Köpenick, Alter Markt 1, zu sehen. Zur Eröffnung am 22. Januar um 15 Uhr berichten Mitglieder des Heimatvereins Köpenick von der erfolgreichen Suche nach dem Flugzeugwrack.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden