Oberstufenzentrum Wirtschaft und Sozialversicherung stellt sich vor

Oberschöneweide. Das Oberstufenzentrum Wirtschaft und Sozialversicherung, Helmholtzstraße 37, öffnet sich am 26. Januar von 9.30 bis 12.30 Uhr zum Tag der offenen Tür.

Schüler der 10. Klassen, die jetzt darüber nachdenken müssen, welchen schulischen oder beruflichen Weg sie nach dem Erreichen des erweiterten Hauptschulabschlusses oder des Mittleren Abschlusses (MSA) gehen sollen, sind herzlich willkommen. Hier gibt es für die Besucher umfassende individuelle Beratung. Sie können mit Schülern und Lehrern sprechen, den modernen Komplex mit allen Fachräumen besichtigen und sich so ein Bild von den Bildungsangeboten machen. Unter dem Motto "Kein Abschluss ohne Anschluss" bietet das OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung (OSZ WI&SO) neben der Berufsschule auch die folgenden Bildungsgänge an: Berufliches Gymnasium (Ziel: allgemeine Hochschulreife); Fachoberschule (allgemeine Fachhochschulreife); Berufsfachschule (Mittlerer Schulabschluss oder Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten) sowie Berufsoberschule (allgemeine Hochschulreife).

Informationen auch unter 538 95 80, www.osz-wiso.de

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden