Rund 10 000 Euro Schaden / Bezirksamt sucht Zeugen

Köpenick. An zwei Stellen haben sich Unbekannte mit Axt und Säge am Straßengrün zu schaffen gemacht. Das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt sucht Zeugen.

Durch Zufall wurde entdeckt, dass ein Baum vor dem Grundstück Eitelsdorfer Straße 27 unsachgemäß beschnitten und dadurch beschädigt wurde. Die Arbeiten wurden vom Bezirksamt nicht beauftragt und auch nicht ausgeführt. Noch größer ist der Schaden im Grünzug zwischen Ottomar-Geschke- und Spindlersfelder Straße. Hier entdeckten Mitarbeiter des Bezirksamts am 18. Oktober, dass sechs Bäume mutwillig mit der Axt oder ähnlichen Werkzeugen abgeschlagen wurden. Der Schaden beträgt hier rund 10 000 Euro, es wurde Anzeige erstattet.In beiden Fällen werden Hinweise zu den Tätern gesucht. Wer etwas beobachtet hat, informiert bitte unter 902 97 58 23 das Amt für Tiefbau und Landschaftsplanung.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.