Rundgang durch ein Denkmal

Köpenick.Im Rahmen des "Tags des offenen Denkmals" kann das 1770 errichtete Andersonsche Palais in Alt-Köpenick 15 am 8. September unter sachkundiger Führung besichtigt werden. Die ovale, augenförmig gestaltete Holztreppe mit ihrem handgeschnitzten Geländer und das imposante Dachtragewerk aus der Erbauungszeit sind vor 15 Jahren denkmalgerecht saniert worden. Zu den kostenlosen Führungen um 14 und 15.30 Uhr melden sich Interessenten bitte bis zum 6. September bei Sybille Kramm an: 656 30 74.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden