S-Bahnbetrieb zwischen Neukölln und Baumschulenweg ruht wegen Autobahnbau

Baumschulenweg. Die S-Bahn-Strecke zwischen Neukölln und Baumschulenweg wird noch bis zum 23. Juni jeweils von Freitag 22 Uhr durchgehend bis Montag gegen 1.30 Uhr gesperrt.

Nach den Pfingstfeiertagen wird die Sperrung sogar erst am Dienstag, 10. Juni, zu Betriebsbeginn aufgehoben.

"Hintergrund sind die Bauarbeiten für das rund 1,2 Kilometer lange Autobahnteilstück von der Anschlussstelle Grenzallee über die spätere Anschlussstelle Sonnenallee und weiter Richtung Treptow. Zwischen den S-Bahnhöfen Neukölln und Köllnische Heide wird die S-Bahn auf einer neu gebauten, zweigleisigen Stabbogenbrücke die im Trog verlaufende sechsspurige Autobahntrasse überqueren. Damit der S-Bahn-Verkehr während der Bauzeit weiter rollen kann, ist zunächst der Einbau von vier Hilfsbrücken erforderlich. Die endgültigen Bahnbrücken werden ab Juli vor Ort neben dem Bahndamm montiert und voraussichtlich im März 2015 an Stelle der Hilfsbrücken eingebaut", teilt die S-Bahn Berlin GmbH dazu mit.

Fahrgästen wird empfohlen, die Strecke mit der umgeleiteten S 45 über Treptower Park zu umfahren. Umfahrungsmöglichkeiten bestehen auch mit der S 8 und S 9 sowie der Ringbahn S 41 und S 42 mit Umsteigen am Treptower Park. Für Fahrgäste nach und von Köllnische Heide wird jeweils Busverkehr zwischen S Plänterwald und S Sonnenallee eingerichtet. Die S 46 aus Königs Wusterhausen endet an allen Wochenenden in Schöneweide, ebenso die S 47 aus Spindlersfeld Auskünfte über das S-Bahnkundentelefon: 29 74 33 33


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.