Theaterstück im Flüchtlingsheim

Köpenick. Das Theaterstück "Flüchtlingsmonologe" wird am 9. September ab 19 Uhr im Flüchtlingsheim Salvador-Allende-Straße 89-91 aufgeführt. In dem Stück geht es um Menschen, die Grenzen überwunden haben. Ali aus Togo, Felleke aus Äthopien und Salfiye aus der Türkei tragen ihre jeweils eigene Geschichte der Flucht vor. Der Eintritt ist frei.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.