Tipps für Mädchen in der Jobwerkstatt

Übungen zum Bild sind Bestandteil des Kurses zu Medienberufen. (Foto: Jobwerkstatt)

Köpenick. In den Herbstferien laufen in der Jobwerkstatt Mädchen in Köpenick, Rudower Straße 37, für 14- bis 23-Jährige wieder Kurse zur Berufsorientierung.

Vom 1. bis 5. Oktober jeweils zwischen 10 und 13.30 Uhr wird ein Profilingkurs angeboten, bei dem man Stärken und Schwächen herausfinden kann und Tipps für Bewerbungsmappe und Vorstellungsgespräch bekommt. Die Teilnahme kostet drei Euro. Am 4. Oktober sowie vom 8. bis 11. Oktober findet jeweils von 10 bis 13.30 Uhr ein Berufsorientierungskurs für Medienberufe und Informatik statt. Die Mädchen erfahren alles rund um die Berufe Mediengestalterin für Bild und Ton, Mediengestalterin Digital Print und Informatikerin. Neben vielen praktischen Übungen mit Bild- und Videobearbeitungsprogrammen, unter anderem mit Adobe Photoshop CS 2 und Adobe Premiere, steht ein Ausflug zur Hochschule für Wirtschaft und Technik in Oberschöneweide auf dem Programm. Dort wird der Frauenstudiengang für Wirtschaft und Technik vorgestellt und man kann an einem Programmierworkshop teilnehmen.Anschließend erkunden die Teilnehmerinnen den Campus. Bei Interesse findet auch eine Betriebsbesichtigung beim RBB statt.

Der Unkostenbeitrag für den Kurs beträgt ebenfalls drei Euro. Anmeldung unter 67 48 94 93, per E-Mail: e.kraus@tjfbg.de. Informationen auch unter www.jobwerkstattmaedchen.de.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden