Überfall auf Nachtportier

Köpenick. Am frühen Morgen des 17. September hat ein bisher Unbekannter ein Hotel an der Grünauer Straße überfallen. Der Ganove betrat gegen 2.15 Uhr das Foyer, zückte eine Schusswaffe und forderte Geld. Der 54-jährige Nachtportier übergab das Geforderte, der Räuber ergriff die Flucht. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die Ermittlungen übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.