Wäscherinnen und Künstler feiern am 31. August

Köpenick. Am 31. August werden Futranplatz und Katzengraben zur Partymeile. Während ortsansässige Künstler von 11 bis 23 Uhr das Katzengrabenfest feiern, ist gleich daneben das Wäscherfest angesagt. Keramiker, Kunsthandwerker und Trödler bauen ihre Stände auf.

In der Mittelpunktbibliothek gibt es Lesungen, zum Beispiel mit dem früheren Verkehrsrichter Rüdiger Warnstädt. Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem Steve Horn und die Band "Keimzeit". Gleich nebenan auf dem Futranplatz beginnt um 11.30 Uhr das Wäscherfest mit einer Vorführung von historischen Waschgeräten durch Lothar Amlow und Familie. Für Unterhaltung sorgen die "Blue Wuhle Kids" (12 Uhr), Mutter Lustig und ihre Waschfrauen vom Stadttheater Cöpenick (13 Uhr) und die Trommelband "Samba Kids" (14.30 Uhr). Ab 15 Uhr sind erneut historische Waschgeräte in Aktion zu sehen, um 17.30 Uhr präsentiert das Ratz-Fatz Köpenicker Theatergeschichten. Der Eintritt zu beiden Festen ist frei.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.