Wohnungsbau an der Spree

Köpenick. Auf einem ehemaligen Fabrikgrundstück an der Lindenstraße 36 sollen Wohnungen entstehen. Beim Bezirksamt ist ein entsprechender Bauantrag für sechs Häuser mit 104 Wohnungen und Tiefgarage eingegangen. Rund 25 Millionen Euro will der Immobilienentwickler Buwog Meermann investieren. Bis Mitte der 90er-Jahre befand sich auf dem Grundstück eine Fabrik für Schiffs- und Bootspropeller.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.