Arabisch und Fotoschau: Interkulturelle Woche im Bezirk

Treptow-Köpenick. Noch bis zum 3. Oktober findet auch im Bezirk die Interkulturelle Woche statt.

Sie geht auf eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie zurück. Im Bezirk gibt es in diesem Jahr zehn Veranstaltungen. Darunter ein dreistündiger Arabisch-Sprachkurs am 1. Oktober 18 Uhr im Zentrum für Demokratie, Michael-Brückner-Straße 1), einen Tag des offenen Vorgartens im Flüchtlingsheim Altglienicke (2. Oktober 13 bis 17 Uhr, Rudower Straße 18) und eine Diskussion zum Thema „Europa, Islam und Koran“ (2. Oktober 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21). Im FEZ zeigen zehn Bewohner des Flüchtlingsheims Alfred-Randt-Straße ihre ersten fotografischen Eindrücke unter dem Motto "Neues in der Fremde" (3. Oktober 10 bis 18 Uhr, Straße zum FEZ 2) .RD

Das komplette Programm gibt es im Internet: http://asurl.de/12pj.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.