Fielmann spendiert 104 Pflanzen

Schulleiterin Ute Köhler, Daniela Iochum vom Förderverein und Filialleiter Thomas Böhme bei der Pflanzaktion. (Foto: privat)

Köpenick. Optiker Fielmann stiftete der Wendenschloß-Grundschule an der Köpenzeile 104 Pflanzen im Wert von 2002 Euro für die Neugestaltung des Hofs, darunter Solitärgehölze und Sträucher.

In einer Gemeinschaftsaktion wurden sie Ende März in die Erde gebracht. "Wir pflanzen Bäume und Sträucher nicht für uns, wir pflanzen für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass noch viele Kinder an diesem Grün Freude haben werden", sagte Thomas Böhme, Leiter der Fielmann-Niederlassung Friedrichshagen.

Bereits im April 2012 hatte der Förderverein zusammen mit der Schulleitung einen Sponsorenlauf zur Umgestaltung des Pausenhofs veranstaltet. Danach wurde die Schule von der Pädagogischen Beratungsstelle des Senats "Grün macht Schule" unterstützt.

Mit Unterstützung einer Landschaftsarchitektin und den Ideen von Schülern, Lehrern, Erziehern und Eltern entstand ein landschaftsplanerisches Konzept mit dem Ziel, ein kindgerechteres Lernumfeld zu schaffen. Der Bolzplatz als erster Teil wurde im Dezember 2013 eingeweiht.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.