Früherer Weltladen beherbergt jetzt eine Bücherstube

Betreiben künftig die Bücherstube: Ruth Krüger, Hans-Joachim Meyer und Eva-Maria Eppelmann. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. Nach dem Umzug des Weltladens standen die Räume im Erdgeschoss des Gemeindehauses in der Köpenicker Altstadt leer. Nun ist wieder Leben eingezogen, am 7. September öffnet die gemeindeeigene Bücherstube.

"Ich habe bei Basaren in der Gemeinde den Büchertisch betreut. Da gab es immer viele Bücherspenden, und die Spenden bei Weitergabe der Bücher waren eine gute Einnahmequelle für die Gemeindearbeit", erzählt Hans-Joachim Meyer, ein Bibliothekar im Ruhestand.

Anstatt nur einmal im Jahr beim Adventsbasar der Evangelischen Gemeinde Bücher unter die Gemeindemitglieder zu bringen, soll es nun an zwei Tagen der Woche möglich sein, Bücher auszuwählen und gegen eine Spende mitzunehmen. Außerdem ist eine Leihbücherei mit religiösen Titeln im Aufbau und ein Kabinett mit historischen Bibeln, die natürlich nicht verliehen werden. Zu der Bücherstube gehört auch ein Internetzugang, um Besuchern und Touristen Informationen zugänglich zu machen.

Gedacht ist die Bücherstube nämlich nicht nur für Gemeindemitglieder, sondern für alle interessierten Besucher. Damit die Bücherweitergabe funktioniert, sind Bücherspenden jederzeit willkommen. Und das ohne Einschränkungen, neben Kirchengeschichte sind auch Romane, Nachschlagwerke und Kinderbücher gefragt. Musik-CD und Videofilme sollen ebenfalls angeboten werden.

"Wir wollen später sogar gelegentlich Buchlesungen anbieten", berichtet Hans-Joachim Meyer. Der Bibliothekar hat für das Projekt Bücherstube in Eva-Maria Eppelmann und Ruth Krüger bereits zwei Unterstützer an der Seite.

Eröffnet wird die Bücherstube in der Kirchstraße 4 am 7. September nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst in der Stadtkirche. Geöffnet ist künftig dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags für eine Stunde nach dem Gottesdienst in der nahen Stadtkirche. In dieser Zeit können auch Bücherspenden abgegeben werden.

Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.