Im Sinne der Gesundheit: Neue Familienakademie im Bezirk

Treptow-Köpenick. Das Herbstsemester startet mit einem neuen Projekt im Bezirk: Eröffnet wird die Familiengesundheitsakademie.

Ziel ist es, familiengesundheitsbezogene Angebote zu bündeln und neue auf den Weg zu bringen. „Handlungsleitend war der Grundgedanke, dass wir in der Beziehung zu unseren Eltern und Großeltern lernen, wie wir gesund bleiben oder wieder gesund werden“, erklärt Gesundheitsstadtrat Gernot Klemm (Die Linke). Mit dem vielseitigen Programm sollen Familien - Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde – ermutigt werden, auf Erkundungstour zu gehen und sich gemeinsam mit dem Thema auseinanderzusetzen. Geplant sind Vorträge, Kurse sowie Austauschmöglichkeiten. Das reicht von themenspezifischen Fachinformationen über Seminare bis hin zum offenen Familiengespräch. Die neue Akademie ist ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Treptow-Köpenick, der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit im Bezirksamt sowie des Alexianer Krankenhauses Hedwigshöhe. Das ganze Programm zum Herunterladen steht unter http://asurl.de/132k. bey
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.