Neue Stelle für Wohngeldanträge

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Am 1. Januar 2016 tritt eine Wohngeldnovelle inkraft. Das Wohngeld wird an die Mieten- und Einkommensentwicklung angepasst. Da die Bezirksverwaltung davon ausgeht, dass zahlreiche Neuanträge zu erwarten sind, wird eine separate Annahmestelle eingerichtet. Die befindet sich ab sofort im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21. Dort können auch offene Fragen geklärt werden. Wer diesen Service nutzen möchte, muss unter  902 97 20 15 allerdings einen Termin vereinbaren. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.