Volkspark wird zum Bilderbuch

Die Papierkörbe wurden mit Fotomotiven aus Köpenick versehen. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Volkspark Köpenick | Köpenick. Der Volkspark Köpenick ist noch etwas bunter geworden. Auf Initiative des Heimatvereins wurden die Papierkörbe mit Köpenicker Fotomotiven versehen. Die Spaziergänger können sich jetzt über Ansichten von Sehenswürdigkeiten wie Luisenhain, Rathaus, Laurentiuskirche und dem Prachtbau der früheren Cöpenicker Bank erfreuen. Außerdem wurde eine neue Tischtennisplatte aufgestellt. Finanziert wurde alles aus dem Senatsprogramm „Bunte Nachbarschaft“. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.