Wasserbetriebe stellen Trinkbrunnen auf

Treptow-Köpenick. Drei der fünf Trinkwasserbrunnen, die die Wasserbetriebe den Berliner spendieren, stehen künftig im Bezirk Treptow-Köpenick.

Im Internet konnten aus 20 möglichen Standorten fünf ausgewählt werden, die in diesem Jahr realisiert werden. Insgesamt wurden 53 000 Stimmen abgegeben. Für einen Brunnen auf dem Elcknerplatz am S-Bahnhof Köpenick stimmten rund 11 800 Teilnehmer. Für den Brunnen auf dem Marktplatz Friedrichshagen gab es rund 9800 Stimmen und den Brunnen vor der Hochschule für Technik und Wirtschaft am Rathenauplatz wünschten rund 7500 Teilnehmer. Ein Brunnen auf dem Schlossplatz kann nicht realisiert werden, da er nur rund 4000 Stimmen bekam.

Die Bauarbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen, bis zum Sommer sollen die Trinkbrunnen in Betrieb gehen. Ein weiterer entsteht im Erholungspark Marzahn und einer vor dem Schloss Charlottenburg.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.