Der Verein TiB lud zum Müggelsee-Schwimmen ein

Um 20 Grad Celsius herrschen aktuell im Müggelsee. Doch das kühle Wasser konnte die Schwimmer nicht abschrecken.

Köpenick. Von Friedrichshagen bis Rahnsdorf: Zum 21. Mal gingen am 17. August rund 500 Schwimmer bei der 3,5 Kilometer langen Strecke an den Start.

Jährlich veranstaltet die Turngemeinde in Berlin das internationale Müggelsee-Schwimmen. Auf Berlins größtem See nehmen dann etliche Freiwasserschwimmer von nah und fern den Kampf mit den Wellen auf. Dieses Mal war unter ihnen auch ein Star. Der Fernsehkabarettist Eckart von Hirschhausen kam nach rund 80 Minuten als 156. ins Ziel und gab danach in unserem Video auch gleich noch seine "Fitness-Tipps" preis.

Trotz des tiefen Gewässers war die Sicherheit der Teilnehmer stets gewährleistet. Die DLRG hatte mit ihren Rettungsboten alles in Griff.


Hauptstadtsport.TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.