Eines der härtesten Workouts heißt Crossfit

Köpenick. Das härteste Workout heißt Crossfit. Ein funktionelles Krafttraining, bei dem sich die Sportler für körperlich anspruchsvolle Alltagssituationen fit machen wollen.

Eigentlich ist Cross-Sport nur funktionelles Krafttraining. Das bedeutet, dass die Sportler Alltagssituationen, die sie sportlich beanspruchen, so gut wie möglich meistern wollen und dafür trainieren. Es ist also eine Mischung aus Ausdauer- und Kraftsport. Dabei absolviert man dann ein Training, so ähnlich wie es Reporter Kai Wienke im Box-Gym Köpenick erlebt hat. Skurrile Disziplinen wie Reifenziehen oder Seilschwingen stehen hier auf dem Programm. Es ist das härteste Workout, das Kai je gemacht und erlebt hat, wie er selbst sagt.

Die aktuelle Sendung von Hauptstadtsport.TV sehen Sie hier!

Hauptstadtsport.TV / Carolin Aßmann
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.