Kein Glück in Wittenau

Köpenick. Am vergangenen Sonntag gab es wieder einmal ein Negativerlebnis für Landesligist Köpenicker SC. Bei Concordia Wittenau musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. Das Spiel hatte kein besonders hohes Niveau, beide Teams neutralisierten sich weitgehend gegenseitig. Besonders ärgerlich, dass die Köpenicker ihre große Ausgleichschance in der Nachspielzeit nicht nutzen konnten. Damit ist der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz auf sieben Punkte angewachsen.

Am Sonntag kann der KSC es besser machen. Dann empfängt man den Friedenauer TSC (Wendenschloßstraße, 12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.