KSC-Abstieg besiegelt

Köpenick. Was sich schon seit mehreren Wochen abgezeichnet hatte, ist nun gewiss – der Köpenicker SC muss nach dieser Berlin-Liga-Saison den bitteren Gang in die Landesliga antreten. Nach der 1:2-Niederlage am vorigen Sonntag beim Berliner SC sind die Köpenicker nun auch theoretisch nicht mehr zu retten. Der KSC kam in der Schlussphase zwar durch Szczegula noch zum 1:2-Anschlusstreffer, aber es fehlten die Mittel, um der Partie noch eine Wende zu geben. „Wir hätten viel höher gewinnen müssen“, sagte BSC-Coach Andreas Weiß nach der Partie.

Über Pfingsten pausiert die Liga. Die nächste Aufgabe für die Köpenicker wartet am Sonntag, dem 22. Mai. Dann empfängt der KSC auf dem Sportplatz Wendenschloßstraße den SFC Stern 1900. Anpfiff: 12 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.