KSC erhält Abreibung

Köpenick. Das Team von Trainer Hagen Christiansen hat einen heftigen Fehlstart in die neue Landesliga-Saison hingelegt. Der KSC geriet am vergangenen Sonntag bei Aufsteiger Eintracht Mahlsdorf II böse mit 1:5 unter die Räder. „Anfangs
haben wir das gut gemacht. Nachher waren wir zu nervös, da hat ganz klar Erfahrung gefehlt“, bilanzierte Trainer Christiansen. Das Ehrentor für die Köpenicker erzielte Mohamad Tiba.

Am kommenden Sonntag empfängt der KSC auf dem Sportplatz Wendenschloßstraße den VfB Hermsdorf. Die Partie wird 12 Uhr angepfiffen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.