KSC-Joker Hartung sticht

Köpenick.Christopher Hartung kam, sah und siegte: Der Angreifer wurde im Spiel gegen den SV Tasmania am vergangenen Sonntag in der 80. Minute beim Stande von 1:1 eingewechselt und bescherte dem KSC mit seinem Treffer einen Last-Minute-Sieg. Durch den sechsten Heimsieg sprangen die Köpenicker in der Berlin-Liga-Tabelle vom zehnten auf den siebenten Rang.Vor 70 Zuschauern an der Wendenschloßstraße hatte Kapitän Simon Stassen den KSC in Führung geschossen, ehe die Gäste aus Neukölln in der 72. Minute den Ausgleich markierten.

Die nächste Aufgabe für das Team von Trainer Heiko Schickgram wartet am Sonntag, dann geht es zum Tabellendritten Eintracht Mahlsdorf. Anpfiff am Rosenhag ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.