KSC-Lauf endet in Zehlendorf

Köpenick.Die Erfolgsserie des Berlin-Liga-Aufsteigers Köpenicker SC ist gerissen. Nach vier Siegen in Folge verlor der KSC am vergangenen Freitag das Topspiel bei Hertha 03 mit 0:2. In der Tabelle fielen die Köpenicker vom zweiten auf den vierten Platz zurück.Es war ein wirklich gutes Fußballspiel in Zehlendorf, eine Werbung für Berlins höchste Spielklasse. Letztlich machte Hertha 03-Torjäger René Robben den Unterschied - er erzielte beide Tore und setzte den KSC damit fast im Alleingang matt. Dagegen bekam Köpenicks Goalgetter Simon Stassen gegen die aufmerksame Deckung der Zehlendorfer kaum einen Stich.

An diesem Freitag empfängt die Elf von Trainer Heiko Schickgram den SC Gatow. Die Partie beginnt um 20 Uhr an der Wendenschloßstraße.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.