Nichts zu holen in Marienfelde

Köpenick. Landesligist Köpenicker SC zollte am vergangenen Sonntag seinen Defensivproblemen Tribut und unterlag bei Stern Marienfelde mit 1:4. Pech kam auch noch dazu, als Wolf beim Stande von 1:2 in der 60. Minute einen Elfmeter
verschoss.

Am Sonntag empfängt der Köpenicker SC im Berliner Pilsener-Pokal den CSV Olympia (Wendenschloßstraße, 12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.