Vor 25 Jahren wurde der BSV Köpenick gegründet

Mitglieder des Vereins beim Training. (Foto: BSV Köpenick)

Köpenick. Der Behindertensportverein Köpenick feiert in wenigen Wochen das 25. Jubiläum.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigungen werden durch erfahrene Übungsleiter bei Gymnastik, Sport und Spiel an eine regelmäßige sportliche Betätigung herangeführt.

Auch an die Senioren ist mit speziellen Angeboten gedacht. Ziel ist es, vor allem den Stütz- und Bewegungsapparat durch Gymnastik und Bewegungssport in der Turnhalle, beim Schwimmen und bei der Wassergymnastik in Schwung zu halten. Sportliche Höhepunkte sind die Teilnahme behinderter Mitglieder am Trainingslager und an Wettkämpfen im Verein und im Land Berlin wie Spezial Olympics und das Sportfest der Lebenshilfe. Die Schwimmer nehmen erfolgreich an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Weiterhin organisiert der Verein monatlich eine Wanderung in und um Berlin. Traditionell sind eine Tagesfahrt und eine Weihnachtsfeier im Programm. Ganz besonders beliebt ist das Trainingslager in Dahmshöhe sowie einmal im Jahr eine Wanderwoche für Kinder und Jugendliche.

Das Vereinsjubiläum wird am 3. September mit einem Sportfest gefeiert. RD

Trainingsorte und Kontaktmöglichkeiten unter www.bsv-koepenick.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.