Ampel jetzt auch sonntags in Betrieb

Wolfgang Schwarz hat sich für die Umprogrammierung der Ampel eingesetzt. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Glienicker Straße |

Köpenick. Am 2. April um 10 Uhr kam die gute Nachricht per SMS: „Die Ampel hat ihre Sonntagsruhe beendet“, teilte unser Leser Wolfgang Schwarz mit.

Er hatte im Januar gefordert, die Fußgängerampel an der Glienicker, Ecke Rudower Straße auch sonntags einzuschalten. Unser Leser hatte bereits Im Jahr 2015 an die Verkehrslenkung Berlin (VLB) geschrieben, ohne jedoch eine Antwort zu erhalten. Nachdem die Berliner Woche über den Fall berichtete, hatte die VLB den Anwohnerwunsch wieder aufgenommen.

Bereits im Februar war angeordnet worden, dass die Fußgängerampel aus Sicherheitsgründen auch am Sonntag von 7 bis 22 Uhr in Betrieb geht. Jetzt erfolgte die Umsetzung. „Danke der Berliner Woche für das Engagement“, sagt Wolfgang Schwarz. Und wir danken unserem Leser, der im Interesse der Anwohner der Glienicker Straße in dieser Sache nicht locker gelassen hat.

Die Fußgängerampel war mehrere Jahre lang nur montags bis sonnabends in Betrieb. Sonntags mussten Fußgänger ohne Schutz durch die Ampel im Bereich einer Bushaltestelle die stark befahrene Glienicker Straße überqueren. RD
0
2 Kommentare
6
Tim Falkenau aus Köpenick | 12.04.2017 | 07:21  
Ralf Drescher aus Köpenick | 12.04.2017 | 08:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.