Festumzug auf Umwegen

Köpenick. Der Festumzug zum „Köpenicker Sommer“ am 17. Juni muss über eine neue Strecke geführt werden. Weil wegen BVG-Gleisarbeiten die Unterführung am S-Bahnhof Köpenick gesperrt ist, hat das Bezirksamts eine Umleitungsstrecke festgelegt. In diesem Jahr startet der Festumzug um 14 Uhr auf dem Parkplatz des 1. FC Union an der Alten Försterei, wird bis zur Einmündung der Rudolf-Rühl-Allee geführt, wendet dort und zieht über Lindenstraße und Dammbrücke zur Altstadt. Allerdings wird durch den Umzug damit die offizielle Umleitungsstrecke für die gesperrte Bahnhofstraße blockiert. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.