Frühlingsfest mit Dampfross und Co

Es werden Lokomotiven aus Vergangenheit und Gegenwart gezeigt. (Foto: Ralf Drescher)

Verein "Dampflokfreunde Berlin" präsentiert historische Technik

Niederschöneweide. Noch bis zum 23. April haben Fans von Eisenbahntechnik die Chance, moderne und vor allem historische Eisenbahntechnik hautnah zu erleben.

Vor allem die Freunde historischer Dampfrösser kommen auf ihre Kosten, denn gleich mehrere Loks stehen unter Dampf und gehen zum Teil auch auf kurze Probefahrten. Wer sich eher für die ganz kleinen Eisenbahnen interessiert, im historischen Lokschuppen gibt es fast alles rund um das Thema Modellbahn. Zu sehen noch einmal am 23. April von 10 bis 17 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro, Kinder zahlen drei Euro. Das Festgelände befindet sich auf dem früheren Betriebsbahnhof Schöneweide, unmittelbar am gleichnamigen S-Bahnhof.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.