Verkehrslenkung schaltet Ampel jetzt auch sonntags

Leser Wolfgang Schwarz hatte mit seinem Einsatz gegenüber der Verkehrslenkung Berlin Erfolg. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Glienicker Straße |

Köpenick. Vor einigen Wochen hatten wir über unseren Leser Wolfgang Schwarz berichtet. Er setzte sich dafür ein, dass die Fußgängerampel an der Glienicker Straße auch am Sonntag in Betrieb ist.

Die Berliner Woche hatte diesbezüglich bei der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz nachgefragt. Und jetzt gibt es eine gute Nachricht. Unsere Anfrage brachte dort das bereits 2015 von unserem Leser vorgebrachte Anliegen in Sachen Ampelschaltung wieder in Bewegung. Mitte Februar bekam Wolfgang Schwarz Post. „Jetzt will die Verkehrslenkung für unsere Ampel neue Betriebszeiten anordnen. Künftig wird die Fußgängerampel montags bis sonnabends von 6 bis 22 Uhr und sonntags von 7 bis 22 in Betrieb gesetzt. Die zuständige Mitarbeiterin begründet das nun mit den Haltestellen im Ampelbereich, für die eine sichere Querungsmöglichkeit nötig ist“, teilt Wolfgang Schwarz mit.

Vor rund zwei Jahren war die Ampelanlage im Bereich Glienicker Straße/Rudower Straße sonn- und feiertags abgeschaltet worden. Mehrmals kam es seitdem fast zu Unfällen, vor allem, wenn Kinder beim Überqueren der Straße unsicher waren. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.