Radwegbau geht weiter

Berlin: Manteuffelstraße | Tempelhof. Das Radverkehrsbauvorhaben in der Manteuffelstraße geht weiter. Auf ganzer Länge und in beiden Fahrtrichtungen soll zwischen Berlinickeplatz und Attilaplatz ein Rad-Schutzstreifen (unterbrochene Linie) auf der Fahrbahn markiert, der alte Radweg zurückgebaut und die Pkw‑Parkplätze auf den früheren Radweg Bereich verlegt werden. Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten. Der 1. Bauabschnitt befindet sich auf der östlichen Seite zwischen Burgemeister- und Friedrich‑Wilhelm‑Straße und dauert voraussichtlich bis 22. September. Weitere Bauabschnitte erfolgen im Anschluss. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.