Mehr als nur Bücher: AGB hat jetzt auch am Sonntag offen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek |

Kreuzberg. Die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) kann ab dem 24. September jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Das Haus am Blücherplatz 1 wird dann voraussichtlich für ein Jahr an allen Tagen der Woche geöffnet haben. Das Ganze ist eine Art Experiment und die Berliner Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) betritt damit Neuland. Denn eigentlich müssen öffentliche Büchereien in Deutschland am Sonntag geschlossen bleiben. Außer, wenn es dort Veranstaltungen gibt. So wie jetzt in der AGB. Ein sogenanntes "sonntagsbureau" ist dort beauftragt, ein Programm zu organisieren. Zum Beispiel Vorträge, Konzerte, Workshops und nicht zu vergessen Aktivitäten für Kinder.

Welche Veranstaltungen es geben wird, darüber sollen die Besucher mitbestimmen. Sie sind aufgerufen, ihre Ideen, Wünsche und Vorschläge vorzubringen.

Darüber hinaus gibt es nahezu alle sonstigen Angeboten, vom Nutzen des Lesesaals und der Arbeitsplätze bis zur Ausleihe und Rückgabe am Automaten. Nur eine Beratung darf nicht stattfinden.

Alle Informationen zum Sonntagsprogramm können auch auf der Website www.zlb.de/agbsonntagsoffen nachgelesen werden. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.