15-Jähriger Drogenlieferant

Berlin: Görlitzer Park | Kreuzberg. Die Festnahme eines Mitglieds der "oberen Zulieferebene" für den Drogenhandel im Görlitzer Park ist der Polizei nach eigenen Angaben am 8. März gelungen. Sie nahm am Zentralen Omnibusbahnhof in Charlottenburg einen 15-Jährigen fest, bei dem sich zwei Kilogramm Marihuana befanden. Der Aktion gingen intensive Ermittlungen voraus. Der Jugendliche war offensichtlich als Kurier unterwegs. Seine Ware sollte nach bisherigen Erkenntnissen im Görli verkauft werden. Bereits seit Ende Februar sind der Polizei, wie berichtet, mehrere vermeintlich größere Fische der dortigen Dealerszene ins Netz gegangen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.