Angriff auf SPD-Büro

Kreuzberg. In der Nacht zum 15. August haben Unbekannte die Fensterscheiben im Büro des SPD-Abgeordneten Björn Eggert in der Oranienstraße eingeworfen. Betroffen war auch das Seniorencafé der Arbeiterwohlfahrt (AWO), das sich ebenfalls in diesen Räumen befindet. Bereits am 9. Februar habe es einen Angriff gegeben und auch sein Bürgerbüro in der Urbanstraße sei mehrfach beschmiert worden, sagt Björn Eggert. "Schlimmer als der finanzielle Schaden ist die Vorstellung, mit derartigen Attacken in die politische Diskussion eingreifen zu können." Sie seien keine Meinungsäußerung, sondern Straftaten. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.