Bei Überfall gefesselt

Kreuzberg. Zwei maskierte Männer haben am 4. September gegen 1.30 Uhr eine Spielhalle am Mehringdamm überfallen. Nach Angaben des Angestellten seien die Täter mit einer Pistole und einem Messer in das Geschäft gekommen, hätten ihn sofort angegriffen sowie gefesselt und geknebelt. Danach brachen die Räuber die Spielautomaten auf und durchsuchten den Tresen nach Geld. Mit der Beute flohen sie durch den Hinterausgang. Der gefesselte Mitarbeiter war durch den Kollegen einer benachbarten Spielhalle befreit worden und hatte anschließend die Polizei alarmiert. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.