Bombe in Kreuzberg

Kreuzberg. Auf einer Baustelle am Tempelhofer Ufer, Ecke Luckenwalder Straße, ist am Nachmittag des 6. November eine Fliegerbombe entdeckt worden. Sie wurde wenige Stunden später noch vor Ort entschärft. Zuvor war ein Bereich von etwa 250 Meter rund um den Fundort komplett evakuiert worden. Davon betroffen waren knapp 400 Menschen, neben Anwohnern vor allem die Gäste eines Hotels an der Luckenwalder Straße. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.