Dealer durch Zufall entdeckt

Kreuzberg. Ein Auto, das sich auffällig im Straßenverkehr bewegte, führte am 12. Juli zur Festnahme eines mutmaßlichen Drogenhändlers. Polizisten war der Wagen in der Ritterstraße aufgefallen. Als sie ihn anhielten, trafen sie dort auf einen Beifahrer, bei dem sich Betäubungsmittel sowie eine fünfstellige Geldsumme und eine scharfe Schusswaffe fanden. Außerdem lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor. Auch in der Wohnung des Verdächtigen stießen die Ermittler auf weitere Drogen und Waffen. Er wurde der Kriminalpolizei überstellt. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.