Dealer wirft mit Obst

Kreuzberg. Polizisten nahmen am späten Abend des 4. November am Kottbusser Tor einen mutmaßlichen Dealer fest. Der Mann war zuvor nicht nur dadurch aufgefallen, dass er nach Angaben von Passanten immer wieder Drogen zum Kauf angeboten hat. Außerdem soll er sich mehrfach an der Auslage eines Obststandes bedient haben. Als ihn der Verkäufer ansprach, warf der 31-Jährige mit einer Ananas nach ihm und wollte mit einer Melone flüchten. Der Obsthändler versuchte ihn aufzuhalten, woraus sich eine Schlägerei entwickelte, die von alarmierten Polizisten beendet wurde. Bei der Festnahme fanden die Beamten Betäubungsmittel bei dem Verdächtigen, die er teilweise im Mund zu verbergen versuchte. Der bereits polizeibekannte Mann wurde zur Gefangenensammelstelle gebracht. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.